Produktkatalog:
Bestellformular »

        Die KTM-Kessel


- Heizkessel Typ KTM 60 - 900kW mit Brennstoffaufgabevorrichtung, befeuert mit Fein- oder Nusskohle
- Der Aufbau der Verbrennungskammer aufgrund der Form, installierte Keramikformstücke (OPTION) und Sekundärluftzufuhr, trägt dazu bei, dass die Strömung stark beeinträchtigt wird und dadurch ist richtige Verbrennung sowie CO-Emissionsreduktion möglich (Prüfzertifikate "ökologisches Sicherheitszeichen"), dadurch wird auch der Wirkungsgrad verbessert (82,9 - 91,3 %).
- Steuerungssystem der Kesselarbeit und Parameterkontrolle des Verbrennungsprozesses bewirkt, dass auf dem Verbrennungsrost so eine Brennstoffmenge verbannt wird, die notwendig für die Ausgleichung der aktuellen Heizbilanz ist.
- Die Anwendung eines Rostes, der vollständig mit Wasser mit einer Reihe von Luftdüsen gekühlt wird, gibt die Möglichkeit die Heizschlackung und die Anhaften der Aschesinter an den Rostboden zu reduzieren (bis 100 kW).
- Turbolisatore, Elemente die den laminare Gasfluss in Konvektionskanälen stören, tragen zu der Verbesserung des Wirkungsgrades beim Austausch der Mittel Wasser - Abgase bei. (OPTION)
- Zyklone - Ger äte zur einfachen Demontage, die es einleitende Zyklone funktionieren sollen, wo aufgrund der Änderung der Gasflussgeschwindigkeit gröbere Staubfraktion abgelagert wird
- feste Verbrennungsprodukte - also Asche und Schlacke werden in den Aschebehälter abgetragen - während des automatischen Brennstoffzufuhrvorgangs. Die Asche kann man manuell herausnehmen oder mit Hilfe von Abstreifern - komplett mechanisch.
- Im Falle von trockenen Abstreifern, werden Schneckenförderer entsprechend zum Aschebehälter eingesetzt (OPTION - ENTASCHUNG, trocken )
- Im Falle des Einbaus von nassen Abstreifern, wird ein mit Wasser gefluteter Kratzermechanismus eingesetzt, aus dem ausgebrannte Asche in den Behälter übertragen wird. Die Feuchtigkeit schützt die Umgebung vor Verstäubung. Zusätzlich beugt dieses System der möglichen Beschädigung der Ableitungsmechanismen der Asche vor hoher Temperatur oder Glut vor. (OPTION - ENTASCHUNG, nass) (Preis abhängig von der Entfernung, wird bei individueller Bestellung berechnet)
- Zusatzausstattung: mechanisches System der automatischen Steuerung beim Beladen der Vorratsbehälter mit Brennstoff (OPTION - KARBONISIERUNG) aus dem Brennstoffbehälter, anhand eines Signals des Brennstoffniveausensors.

Auswahl des Kessel für die Heinzanlage

Entscheidend für die Kesselauswahl ist die Wärmebilanz des Objektes, die aufgrund der geltenden Normen für Wärmeschutz der Gebäuden verfertigt ist. Nennwärmeleistung des Kessels sollte gleich oder etwas höher (bis 10%) als der berechnete Wärmebedarf der zu heizenden Räume sein. In der Tabelle 6, Pos. 2 wurden die geschätzte Flächen der mit dem KTM-Kessel zu heizenden Räumen zusammengestellt. Diese Daten sind nur schätzend angegeben und für die Räumen mit einer Höhe von 3 m bestimmt.

Kraftstoff

Der für die KTM-Kessel empfohlene Kraftstoff: Feinkohle des MI-Sortiments der 25/9-Klasse nach PN-82/G-97001-Norm








druckerfreundliche Ansicht

Website-Suche:
» Filmen
» Fotos
» Downloads
» Panorama
» News-Archiv


Heizkessel

mit Kolbenförderer
» KTM-Typ

mit Transportschnecke
» EKR-Typ
» Vitoret

24-stündige Kessel
» KWGR-GENERATOR-Typ
» KWMS-Typ

Öl- u. Gaskessel
» KWN-JETI
» UKS-OLGAZ

Vielstoffkessel
» UKS-Typ

Kessel für Industrie
   Wasserdampfkessel
» PKC-Typ
» NKP-Typ
» PKW-Typ

Einrichtungen für Industrie
   Wärmetauscher
» PRPA-Typ
» WP-6-Typ

Sehen Sie bitte auch
» Lufterhitzer


Es sind 1 Besucher und 0 Benutzer online..

Anmeldung

KESSELHERSTELLER BUD-KOT
Ul. Polna 6 63-300 Pleszew
wielkopolskie-Woiwodschaft
Telefon. +48 62 508 31 61


© 2011 BUDKOT            Startseite | Wir über uns | Angebot | Zusammenarbeit | Kontakt | Site map Umsetzung: ORTH Multimedia